Hormusrot, 2018
Tempera mit Hormuserde auf Karton,
je 120 × 80 cm

… Johanna Kandl führt in ihren Bildern beispielhaft alle drei Zeichenmodelle vor, und in der Farbprägung betont sie gerade die Darstellungsqualität des reinen organischen oder anorganischen Pigments. Wenn sie nämlich in den Bildern die Gewinnung der Roten Erde auf der iranischen Insel Hormus thematisiert, repräsentiert sie nicht nur Arbeitsvorgänge und auch nicht nur ihre eigenen Statements. Der Gewinnungsprozess wird hier von Figuren dargestellt (die als Zeichen das Ikonische vertreten), und durch die Inschriften werden Messages kommuniziert (die als Zeichen das Symbolische vertreten). Johanna Kandl zeigt aber auch, wofür das Material der Roten Erde eigentlich steht, und zwar für eine Farbe mit eigenem Charakter …
Miroslav Haľák, „Die Zeichen des Material Turn“, Wien 2019