KOCHREZEPTE

 

Coq au vin

Gewürfelten Speck in Olivenöl anbraten, geschnittenen Zwiebel dazugeben und glasig dünsten. Getrennt davon gesalzene und gepfefferte Hähnchenteile (am besten vom Suppenhuhn) goldbraun anbraten (ev. mit Cognac löschen). Speck und Zwiebel, Petersilie, Thymian, Lorbeerblatt und Champignons zum Huhn geben, mit Rotwein übergießen und garen lassen. Dazu Baguette.