GEDICHTE UND LIEDTEXTE (1970er-Jahre)

 

COLD AFTERNOON

 

see told me
she couldn’t love me anymore
she didn’t know why
but every kiss I gave
was one to much.
sex – she couldn’t dig it
she said it – exactly she
and  I can’t dig that.

paper on the table
covered with dust
still unwritten
no whisky’s good
it’s could around here
fire is cold
gives no warmth

a worm’s in my hard
just waiting still he’s asleep.
maybe I can write here
I’ve time –
nobody rushes me
it’s the last letter to write

i’ll tune in the radio
brew some coffee
read a good book
then look for a girl
and It’ll get warmer around here.

 

 

NACHMITTAGS

 

sie sagte mit
dass sie mich nicht mehr liebe
sie wisse nicht warum
aber jeder kuß
wäre ihr unangenehm
und sex sei ihr im moment ein greuel
sagte sie – gerade sie
ich kann’s nicht verstehen

papier liegt auf dem tisch
es ist bereits mit staub bedeckt
und noch immer unbeschrieben
mir schmeckt kein whisky
und es ist kalt im zimmer
das feuer ist ausgegangen
keine wärme mehr

ein wurm sitzt in meinem herzen
ich muss warten bis er einschläft
vielleicht kann ich ihre dann schreiben
ich hab’ zeit
es ist ja der letzte brief an sie
und niemand drängt mich

ich werde das radio anstellen
kaffee kochen
ein gutes buch lesen
später werde ich mir wieder ein mädchen suchen
und es wird auch wieder wärmer werden.

Text: Helmut Schäffer (Kandl)
Übersetzung ins Englische: Jack Grunsky