Helmut & Johanna Kandl
25 Jahre BDO Auxilia, 2001
Abb.: Mitarbeiter von BDO Auxilia  (Bruckner)
Abb.: Kunde von BDO Auxilia (Demmner)

 

 

Die BDO Auxilia Treuhandgesellschaft (95 Mitarbeiter_innen, ATS 150 Millionen Jahresumsatz) hatte uns beauftragt, für ihr 25-Jahr-Jubiläum ein Projekt zu entwickeln und zu verwirklichen.
Bereits bei der Vorbereitung des Events bezogen wir Mitarbeiter_innen und Kund_innen des Unternehmens ein. Wir sammelten private Fotos von ihnen, ein aktuelles und ein ca. 25 Jahre altes.
Daraus fertigten wir je ein Kund_innen- und ein Mitarbeiter_innen-Video, die dann gemeinsam mit einem Geschichtsvideo während des Festabends zu sehen waren.
Das Geschichtsvideo zeigte Ereignisse der letzten 25 Jahre chronologisch.
Markante Begebenheiten aus Politik, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Sport, Gesellschaft usw. wurden mit der Geschichte des Unternehmens verwoben.
Die Videos verwendeten sowohl persönliche als auch kollektive Erinnerungen, um Kontakte zu erleichtern und Gesprächsstoff zu liefern.
Die Einbeziehung der Gäste bereits im Vorfeld war u. a. ein Grund dafür, dass außergewöhnlich viele von ihnen zum Fest kamen.

Auf drei Videoprojektionen und sieben Bildschirmen in den Räumen des Palais Schwarzenberg sahen die Gäste (Kund_innen und Mitarbeiter_innen) Bilder, auf denen sie sowohl 25 Jahre jünger als auch in aktuellen Aufnahmen abgebildet waren. Die Videos, die nicht hintereinander liefen, sondern auf verschiedenen Bildschirmen in verschiedenen Räumen, definierten die Räume und setzten ein Gegengewicht zum barocken Prunk.

Die Videos stellten die Gäste einander vor und waren Anlass für so manches gemeinsame Schmunzeln.

Die Videos waren ohne Ton, sodass sie die Gespräche nicht störten. Sie waren den ganzen Abend zu sehen, jede_r konnte darauf eingehen, wann immer er_sie wollte, oder sie ignorieren.
Für die Gestaltung einer entsprechenden Soundkulisse konnten wir Edek Bartz gewinnen.